Dirk Liesenfeld über Tantra & Selbsterkenntnis.

Ich werde immer mal gefragt, was das eigentlich ist. Und was wir eigentlich anbieten im Rahmen unserer Arbeit.

Nun, wir haben ein recht großes Angebot, so dass jeder den für sich stimmigen Zugang finden kann.
Viele Wege führen zur Selbsterkenntnis und Tantra ist einer der direktesten, weil er den Körper und auch die Sinnlichkeit mit einbezieht. Es nutzen aber auch Meditation, holotropes atmen, Energiearbeit und so vieles mehr. Und all das vereinen wir in unserer Arbeit. Einfach deshalb, weil jeder Mensch in seiner Weise einzigartig ist und es daher auch mit dem einen oder anderen Weg leichter hat, den Zugang zu sich selbst zu finden. Denn das ist vielleicht die wichtigste Eigenschaft der Selbsterkenntnis: man hat verstanden und akzeptiert, dass es niemand für einen machen kann. Es ist MEIN Weg in MEINEM Inneren und ICH muss ihn gehen.

Gerne mit anderen Menschen und gerne unter einer liebevollen Anleitung. Aber es gibt nichts, was mir jemand dabei abnehmen könnte. Und Selbsterkenntnis hat dann eigentlich immer dieselbe Wirkung auf den Menschen:

Sie führt zur Eigenverantwortung. Zum inneren vollständigen erwachsen werden. Die inneren Gefühlswelten kommen in Einklang und der Verstand wird still. Man ist dann einfach einverstanden mit sich und der Welt.

Und aus dem heraus wachsen völlig neue Kontakte und Beziehungen zu dir selbst und auch zu den anderen Menschen. Und darüber hinaus zu Gott, dem Universum, wie du es nennen magst. Der spirituelle Aspekt des Lebens. Durch diesen erlangst Du dann auch ein tieferes Verständnis und Einsicht in die Wirkungsweise der Welt und der Liebe. Und auch Zugang zu Deiner wahren Aufgabe in der Welt – das ist vielleicht sogar das Wichtigste in diesem Prozess.

Und da hin gibt es keine Tricks und keine Abkürzungen.

So, was bieten wir nun also an, um dich auf diesem Weg zu begleiten?

Zum einen unsere Seminare.
Hier kannst du in einem Kreis von gleichgesinnten Menschen in einem liebevollen und herausfordernden Setting an dir forschen und Dich mit Hilfe unserer kraftvollen Methoden Deinem Innersten annähern. Unsere Teilnehmer sind aus allen Altersstufen, Männer und Frauen, manche kommen alleine, manche als Paar. Das ist alles möglich und passt immer gut zusammen.

Wir arbeiten dabei stets aus dem Moment heraus und nutzen die Settings die gerade am besten passen.

Schwitzhütte, holotropes atmen, Tantra, Körperarbeit, Aufstellungen, Meditationen. Was immer gerade hilfreich ist. Wir gehen immer mit dem, was die Gruppe gerade mitbringt und passen unsere Arbeit dem dann eben immer neu an. Und das ist vielleicht unsere größte Qualität: Wir öffnen große Räume, in denen dann tiefe Erfahrungen stattfinden können – Erfahrungen, die dauerhafte Transformationen erzeugen.

Wir bieten aber auch Einzelsettings an. Das wären dann die Massagen, Sessions und Retreats.

In den Tantra-Massagen geht es dabei darum, dass du ohne große Worte die körperliche Erfahrung von Tantra machen kannst – das alleine verändert schon vieles.

In den Sessions kommt dann noch ein Thema oder eine Ausrichtung hinzu. Es gibt also etwas, was du konkret erforschen möchtest und dabei helfen wird dir dann durch Gespräche, Körperübungen oder auch oft mit tantrischen Übungen oder Massagen.

Im Retreat geht es dann noch stärker und das, was du erforschen möchtest. Es kommt dem Seminar am nächsten, aber eben nur du alleine und dadurch können wir uns natürlich ganz anders auf dich einlassen.

Darüber hinaus bieten wir noch vieles mehr an, wie zum Beispiel unsere Ausbildung zur tantramasseurin mit dem dazu passenden startup-paket oder Supervisionen. Natürlich auch unsere Arbeit mit Paaren, ja oder auch bewegende Filme und Fotos.

Naja, schaue Dich doch einfach mal auf unserer Website um und du wirst viele spannende Sachen finden.

Und falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an uns wenden.


Teile dies mit Freunden:
„Unser „Angebot“ von Tantra und Selbsterkenntnis”
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
WhatsApp
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
Telegram
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
E-Mail
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
Facebook
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
Twitter
Unser "Angebot" von Tantra und Selbsterkenntnis
Pinterest

6 Gedanken zu “Unser „Angebot“ von Tantra und Selbsterkenntnis

  1. Ich denke, dass Tantra sehr unterschätzt wird und in der Gesellschaft noch nicht allzu gut bekannt ist. Anstelle von Tantra ist eher Meditation allein bekannt, was ich schade finde. Eine gute Tantramassage ist in jedem Fall mindestens genau so entspannend und wohltuend, wie eine Yoga-Einheit.

  2. Entspannung ist etwas sehr individuelles und wirkt auf jeden anderes
    Für manche ist Körperliche Aktivität auch entspannet
    Manche müssen sich auch Kognitiv oder körperlich fordern

    1. Das ist wahr. Für die meisten Menschen in den westlichen Ländern liegt aber eh eine Überbetonung auf die kognitive Ausrichtung und daher ist die körperliche und spirituelle Orientierung da sehr, sehr hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.