Unser bisheriger Seminarort für die Tantraseminare stellt ab 2022 unsere Seminare auf 2G um (Die Veranstaltungen auf unserem eigenen Kraftplatz sind dafür unberührt!)

UPDATE: Derzeit gelten 3G+-Bedingungen, d.h. auch Ungeimpfte können mit Testung teilnehmen.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben muss das Zegg alle „Nicht-Bildungsveranstaltungen“ auf 2G umstellen – das bedeutet, dass ausschließlich Geimpfte und Genesene die Tantra-Seminare im Zegg besuchen dürfen. Wir haben auf diese Entscheidung keinen Einfluss. Wir überlegten, wie wir als Seminaranbieter damit umgehen und führten daher unter 855 ehemaligen Teilnehmern unserer Seminare eine Umfrage durch. Aus den Antworten entschieden wir unser weiteres Vorgehen in Bezug auf die Tantra-Seminare. Du findest nachfolgend die Ergebnisse und ganz unten unsere Entscheidungen.


1. Frage: Planst du 2022 bei uns ein Tantra-Seminar (im Zegg) zu besuchen?

● Ja, ich wollte 2022 auf ein Tantra-Seminar bei euch (im Zegg) gehen (32%)

● Nicht 2022, aber irgendwann vermutlich schon (50%)

● Nein, ich wollte eh nicht zu einem Tantra-Seminar bei euch kommen (19%)


2. Frage: Falls du auf ein Seminar gehen möchtest – unter welchen Bedingungen?

● Ich würde ausschließlich auf 2G Seminare gehen, denn ich möchte keinesfalls auf Seminare, auf denen auch Ungeimpfte sind (20%)

● Ich würde ausschließlich auf 3G Seminare gehen, denn ich werde mich nicht impfen lassen (48%)

● Ich würde sowohl auf 2G und 3G Seminare gehen, denn ich bin geimpft und habe aber auch nichts gegen ungeimpfte Teilnehmer (31%)


3. Frage: Falls wir auf unserem Kraftplatz im Wald einen Seminarraum bauen würden, wäre das für dich ein geeigneter Ort für ein Tantra-Seminar?

Der Seminarraum wäre geheizt, liegt im Wald und die Rahmenbedingungen sind etwas einfacher, als z.B. im Zegg. Unterkunft wäre entweder im eigenen Zelt oder in kleinen Hütten auf dem Platz auf Isomatte und Schlafsack. Alternativ könnte auch in einer Pension übernachtet werden. In diesem Video bekommst du ab Minute 2:00 einen Eindruck davon; der Seminarraum kommt allerdings noch nicht darin vor.

● Ja, das wäre eine gute Alternative (54%)

● Naja vielleicht – aber dann wirklich nur im Sommer und nicht im Frühling oder Herbst (30%)

● Nein, das wäre für mich keine Alternative (16%)


Wie wir es 2022 (und möglicherweise auch zukünftig) handhaben werden

➡️ Wir haben entschieden, im Laufe des April einen eigenen Seminarraum zu bauen. Das haben wir schon länger geplant und jetzt ist der richtige Zeitpunkt das umzusetzen.

Wir werden 2022 nur zwei Seminare (April & Dezember) im Zegg durchführen. April wird dabei 2G sein und im Dezember möglicherweise auch – das ist aber noch nicht abzusehen. Die beiden anderen Termine im Juni und September werden wir auf unserem Kraftplatz unter 3G-Bedingungen durchführen. Diese Seminare sind dann mit beschränkter Teilnehmerzahl, die entweder durch gesetzliche Vorgaben oder unsere räumlichen Gegebenheiten gesetzt werden.

In dieser Weise ermöglichen wir es allen Menschen in ihrer Weise, die Tantra-Seminare bei uns zu besuchen:

  • Ungeimpfte können unter 3G-Bedingungen auf unserem Kraftplatz sowohl die schamanischen, als auch die tantrischen Seminare besuchen
  • Geimpfte können sowohl auf unserem Kraftplatz die 3G-Seminare besuchen, als auch im Zegg die Tantraseminare unter 2G-Bedingungen

Falls du also mit 2G einverstanden bist, dann buche gerne wie gewohnt unsere Tantra-Veranstaltungen. Wenn du nur mit 3G einverstanden bist, solltest du so bald wie möglich eines der Seminare auf unserem Kraftplatz buchen. Wir haben dort eine begrenzte Teilnehmerzahl

 

Alles Liebe,

9 Kommentare zu „Tantra & Covid“

    1. Die Ausgrenzung der nicht Geimpften und die Impfpflicht sind nicht akzeptabel.
      Ich kann das nicht unterstützen und würde nur ein Seminar besuchen wo es kein Impfzwang gibt.

  1. Hallo Dirk,
    ich finde es nicht gut das Ihr euch dem 2G beugt, die Ausgrenzung von Menschen und Spaltung der Gesellschaft ist für mich nicht akzeptabel.
    Roland

    1. Dann hast du etwas falsch verstanden, lieber Roland. Wir haben uns eben sehr bemüht niemanden auszugrenzen. Wieder Geimpfte, noch und Ungeimpfte und haben uns daher entschieden verschiedene Seminare anzubieten, die in unterschiedlichen Rahmen stattfinden. Sich damit noch im Rahmen des Legalen zu bewegen war nicht immer leicht, aber ich glaube, dass es uns gut geglückt ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Erhalte gelegentliche Informationen über uns und unsere Arbeit in unseren Gruppen bei Telegram oder WhatsApp