Die Glückstechnik

Die Glückstechnik – für ein gutes Leben

Hallo Du lieber Mensch,
ich habe hier eine ganz einfache Technik für Dich, die es Dir ermöglicht, deutlich glücklicher und zufriedener zu werden, als Du es jetzt bist. Und noch dazu tust Du was für den Weltfrieden.

Du kannst diesen Blogbeitrag auch als Video ansehen:

(This video is also available in Englisch)

Klingt unglaubwürdig? Das stimmt – es klingt tatsächlich unglaubwürdig, aber es funktioniert dennoch. Es funktioniert jedoch nur, wenn Du es wirklich regelmäßig praktizierst. Und das ist sehr einfach, denn das, was ich Dir in diesem Video zeigen werde ist eigentlich weniger eine Technik, als vielmehr eine kleine Erinnerungshilfe an das, was die Grundpfeiler des Glückes sind:

– dein eigenes Glück
– das Glück der Menschen um Dich herum
– und das Glück der restlichen Welt
weiterlesen…

Selbstmordattentäter

Selbstmordattentäter – warum machen die das?

(Dieses Video gibt es übrigens auch auf Englisch)

Um sogenannte religiöse Fanatiker zu verstehen, die sich selbst in die Luft sprengen und andere töten, muss man zuerst eine ganz andere Frage stellen.

Die Frage lautet: Was ist der Sinn des Lebens.
Die Antwort lautet: Es gibt keinen.

Na super! Und jetzt? Wenn das so sein sollte, kann man sich ja auch gleich umbringen, oder?

Ja, genau – das ist ja genau das, was wir in den letzten Monaten verstärkt beobachten. Also – das ist jetzt nicht neu. Auf der Welt bringen sich schon seit Jahrzehnten die Menschen massenweise selbst um. Alle 30 Sekunden stirbt in den westlichen Ländern ein Mensch durch seine eigene Hand. Das heißt, seit Du den Startknopf zu diesem Video geklickt hast, haben sich – vielleicht genau jetzt wieder – zwei Menschen umgebracht.
weiterlesen…

Garten Eden

Der Garten Eden – Gibt es Himmel oder Hölle auf Erden??

Ich habe gestern eine Reportage auf YouTube gesehen. Sie hieß: Heaven’s Gate Documentary. Also eine Dokumentation über den Kult oder die Sekte mit dem Namen „Himmelstor“.

 
Ich hatte mir vorab – auch auf YouTube – deren Einführungsvideo angesehen. Das war damals, also in den 90er Jahren, deren Aushängeschild. Eine VHS-Kassette, die jedes Neumitglied ansehen musste oder sollte und worin der Gründer und Leiter des Kults, Marshall Applewhite, die Grundlagen ihrer Bewegung darlegt.

Er nannte sich übrigens damals „Doe“ und ging davon aus, dass er der wiedergeborene Jesus ist. Was er ansonsten so mitteilte fand ich durchaus charismatisch und durchaus auch in weiten Teilen gut nachvollziehbar:
Die Erde ist ein Treibhaus für junge Seelen, unsere prinzipiell unsterblichen, aber noch jungen Seelen werden hier in Menschenkörper gepflanzt und haben die Aufgabe zu reifen. Und sie reifen, indem sie menschlich-animalische Erfahrungen machen und dadurch sich immer mehr vom animalischen abwenden können und dem Göttlichen zuwenden. Dann können sie den Körper und damit diese Erde verlassen.
weiterlesen…