Die nächsten schamanischen Termine


Ein Video über unsere schamanische Arbeit

(Klicke doppelt, um es im Vollbildmodus abzuspielen)

Die Bedeutung schamanischer Gruppen in unserer heutigen Zeit

Schamanische Gruppen? Was ist das eigentlich und wozu soll mir das nützen? Ist diese Art von Seminar mit schamanischer Ausrichung etwas für mich und mein Leben?

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Das sind wirklich wichtige Fragen und ich möchte Dir dazu umfangreiche Informationen geben, damit Du für Dich eine gute Entscheidung finden kannst.

Möglicherweise kennst Du das aus Deinem Leben, dass Du als echte authentische Frau oder als kraftvoller Mann gar nicht mehr wirklich vorkommst.

Du erfüllst viele Anforderungen, die an Dich gestellt werden und lebst nicht wirklich Dein wahres Potenzial. Vielleicht fragst Du Dich sogar hin und wieder, was das alles eigentlich soll?

Und es ist auch wirklich nicht einfach in der heutigen Welt wirklich erfüllt und glücklich zu sein. In ursprünglichen Stammesvölkern, wie zum Beispiel bei den Maori, ist die tiefe Verbindung mit der Natur und damit auch mit sich selbst gut verankert – doch in der westlichen „Zivilisation“ eher nicht mehr.

Echte Männlichkeit wird oft mit Gewalt verwechselt und Weiblichkeit steht – ebenfalls fälschlicherweise – für Schwäche.

Wie bin ich eigentlich als Mensch gedacht und wie kann ich authentisch, kraftvoll und lebendig in meinem Leben stehen?

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Das ist möglicherweise die wichtigste Frage, die Du dir in der heutigen Zeit stellen solltest!

Doch dazu braucht es viel Mut und Ehrlichkeit, denn die Antwort auf diese Frage könnte den bisherigen Lebensweg verändern. Na klar – einerseits wünschen wir uns das natürlich. Doch andererseits könnte das bedeuten, dass wir unseren Komfortbereich verlassen müssten.

Rückmeldung einer Teilnehmerin

Im schamanischen Mai-Seminar 2020 hat eine Teilnehmerin – bewegt vom Seminar – ein Gedicht in die Gruppe geschickt und ich habe es mit Musik unterlegt. Ich hoffe, dass es Dich ebenso berührt wie mich. (Am besten mit Kopfhörern anhören, dann klingt es am schönsten…)

Ich arbeite seit Anfang der 90er Jahre mit Menschen und ein wichtiger Teil davon war schon immer schamanische Arbeit

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass bestimmte Fragen und Themen sich am einfachsten im schamanischen Kreis erforschen und erlösen lassen.

Der keltische Schamanismus ist dabei die wirkungsvollste und kraftvollste Möglichkeit, die ich kenne.

Die schamanischen Gruppen sind wunderbare Kraftquellen, die Dich in Verbindung mit Deiner authentischen, sanften Kraft bringen. Du kehrst danach gereinigt, erholt und wahrhaftig gestärkt in Deinen Alltag zurück.

In dieser Verbundenheit mit der Natur und Dir selbst, kannst Du Dein Leben in neuer Weise leben und dadurch dann auch fast von alleine neue Resultate und Umstände hervorbringen.

Der keltische Schamanismus als vergessenes europäisches Kulturerbe

Der keltische Schamanismus ist (im Gegensatz zu vielen anderen schamanischen Ausrichtungen) ein echtes und authentisches europäisches Kulturerbe. Vieles davon wurde vergessen und durch die römische Besatzung vor über 2000 Jahren ausgelöscht.

Doch der keltische Schamanismus entstammt unserer Kultur und erwuchs über viele Jahrtausende aus den natürlichen Gegebenheiten – zum Beispiel den Jahreszeiten – unseres Lebensraumes.

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Es ist überliefert, dass der keltische Schamanismus, der in Deutschland und weiten Teilen Europas beheimatet war, auf drei wichtigen Säulen ruht:

  1. Der schamanischen Erdhütte,
  2. Natur im Wandel der Jahreskreise und
  3. Substanzen als Türöffner ins tiefste Innerste

Ich möchte Dir gerne ein paar Worte zu diesen Säulen sagen und darüber hinaus, welche Methoden wir noch im schamanischen Seminar verwenden.

Inhalte und schamanische Methoden

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

1) Die Erdhütte

Erdhütte

Im Gegensatz zur indianischen Schwitzhütte, findet die Erdhütte IN der Erde statt. In einer Höhle, ganz im Schoße von Mutter Erde, finden wir tiefste Verbindung mit einer Kraftquelle, die viele Menschen im Alltag verloren haben.

Dinge werden dort wesentlich und wahr.

In der Erdhütte durchdringen wir bei leichter Hitze mit viel Zeit und Geduld unsere Panzer und Schutzschichten. Wir sind füreinander da und es bildet sich ganz von selbst ein schamanischer Zirkel.

Auf unserem Seminargelände befindet sich eine der wenigen Erdhütten in Europa, die wirklich nach den schamanischen Prinzipien IN DIE ERDE gegraben wurde und in diesem Sinne auch verwendet wird. Sie bildet eine der Säulen unserer Arbeit.

2) Natur im Wandel der Jahreskreise

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Die Jahreskreise machen deutlich erlebbar, was in der Natur gerade passiert und wie wir dieses Wissen für unser Leben nutzen können.

Es liegt eigentlich auf der Hand, dass wir zum Beispiel im Frühling (Ostara) eine andere Dynamik in der Natur haben, als im tiefsten Winter (zum Beispiel Jul).

Und eigentlich ergibt es ja ganz viel Sinn, dass wir unser Leben auch daran anpassen: im Frühling hat man ja eine ganz andere Kraft, um zum Beispiel neue Projekte zu starten. Alles geht leichter von der Hand und man hat viel mehr Energie zur Verfügung, als beispielsweise im tiefen, dunklen, kalten Winter.

Es ist möglich – selbst in unserer Leistungsgesellschaft – das eigene Leben in Einklang mit dem Lauf der Jahreskreise zu bringen. In dieser Harmonie gelingen auf einmal Dinge, die sonst immer scheiterten und es stellt sich eine unglaubliche Kraft und Zufriedenheit im Leben ein.

Unsere Seminare finden in und mit der Natur statt: in einem herrlichen Mischwald im Herzen des Flämings – und das bildet die zweite Säule unserer Arbeit.

3) Substanzen zur Öffnung in die innere Wahrheit

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Eine wesentliche Säule des Schamanismus war seit jeher die Arbeit mit Substanzen, wie beispielsweise Pilzen, Tollkirschen oder berauschenden Kräutern.

Diese Substanzen sind nicht ungefährlich und zudem auch noch in Deutschland verboten. Daher verwenden wir vorzugsweise die ebenso kraftvolle (aber deutlich ungefährlichere) Kakaozeremonie. Gerade in Verbindung mit den schamanischen Ritualen und der Erdhütte werden hier allertiefste innere Erkenntnisse möglich.

Wir arbeiten auch noch mit weiteren (legalen) Substanzen, Methoden und Möglichkeiten, um in dieser Weise den Selbsterkenntnisprozess zu unterstützen.

Und dies bildet dann die dritte Säule unserer Arbeit.

Weitere Inhalte

Aus den letzten 30 Jahren unserer Arbeit haben sich noch unzählige weitere wertvolle Tools ergeben, die auch in diese Seminare einfließen:

  • Holotropes Atmen als Weg zur Zentrierung
  • Tantra und Selbsterkenntnis: wie bin ich eigentlich gedacht?
  • Kontakt zur Natur und den Lebewesen darin
  • Sterberituale – sterben als Pforte zum Leben
  • Visionsfindung: wo geht’s hin?
  • Innere Dämonen vs. Innere Führung
  • Alltagstaugliche Meditationen
  • Klopfmassage des Kriegers / der Kriegerin
  • Kämpfen & Waffen – mehr als sinnlose Gewalt?
  • Krafttiere – welche archaischen Energien stehen mir bei?
  • Heilung der Vergangenheit zur Öffnung der Zukunft
  • Innere Stärke als Weg zur Frau / als Weg zum Mann
  • Rituale für Einheit, Frieden und Harmonie
  • Friedvolle KriegerInnen in der modernen Welt
  • Bruderschaft & Schwesterschaft – der innerste Kreis des Mannes / der Frauen
  • Archaische Rollen – Findung der Identität und Rolle im Leben
  • Selbstakzeptanz und Liebe als Basis der Freude
  • Das Ja im Nein: Abwehren, was schadet – annehmen, was steigert
  • Erfüllt und freudvoll im Leben stehen
  • Das Tabu: Midlife-Crisis und das älter werden
  • Was Männer Frauen antun – was Frauen Männern antun: aussteigen aus dem Teufelskreis
  • Die eigene Balance zwischen Yang und Yin finden
  • Was ist wahrer Erfolg? Und was nicht…
  • Geld und Macht – die Triebfeder unserer Gesellschaft
  • Sex und Liebe: das hat manchmal gar nichts miteinander zu tun
  • Wut als letzte Bastion – die Angst davor verlieren
  • und so vieles mehr…

Natürlich kommt nicht in jedem Seminar alles vor – das wäre zeitlich und energetisch nicht möglich. Wir gehen im Seminar immer mit dem, was sich gerade zeigt und können durch dieses breite Spektrum den immer passenden Ansatz einfließen lassen.

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Seminarort und Ablauf der Gruppen

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Die schamanischen Seminare finden am Wochenende zu günstigen Preisen statt. Wir bieten alles zwischen ein- und mehrtägigen Seminaren an. Dies gibt Dir die Möglichkeit, diese Kraftquelle einfacher in Dein Leben zu integrieren. Gerade, wenn Du in Deinem Alltag viel leistest und wenig Zeit für Dich finden kannst, werden Dir diese Seminare eine wunderbare Möglichkeit sein zwischendurch aufzutanken.

In unseren schamanischen Gruppen kannst Du direkt auf dem Seminargelände zelten – dann entstehen für Dich auch keine weiteren Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Das Gelände ist wunderschön in unserem Mischwald gelegen und wir können dennoch die Annehmlichkeiten von Strom und warmen Wasser nutzen.

Es ist aber auch möglich, dass Du eine der nahegelegenen Unterkünfte nutzt – dann entstehen für Dich weitere Kosten für Unterkunft und möglicherweise auch Verpflegung.

Wir leben in dieser Gruppe unter einfachen Bedingungen zusammen in der Natur – das könnte man sogar als eine weitere Säule der schamanischen Arbeit bezeichnen:

Einfachheit und Verbundenheit mit der Natur

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Wir leben in und mit der Natur. Für die wenigsten Menschen ist das etwas Selbstverständliches. Die meisten haben den Kontakt zu solch einer Art zu leben verloren.

Möglicherweise macht Dir dieses Bild Angst, vielleicht erfüllt es Dich aber auch mit Vorfreude. Manche Teilnehmer stürzen sich direkt in dieses Wagnis hinein und verzichten sogar auf Zelt und Isomatte, um sich ganz damit zu konfrontieren und völlig darin aufzugehen.

Andere tasten sich lieber Schritt für Schritt heran und nutzen lieber eine der umliegenden Pensionen.

Beides ist völlig O.K., denn es geht nicht darum, sich zu quälen, zu disziplinieren oder der „Beste“ zu sein. Vielmehr soll dieser Rahmen die Möglichkeit geben zu erkennen, wie man gedacht ist und welche Art von Leben gut tut.

Unsere Seminare sind stets getragen von Toleranz und Offenheit bezüglich der Individualität und Andersartigkeit des Bruders und der Schwester.

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Die Begegnung in der Natur lädt zur Einfachheit ein. Wir bieten dafür auf unserem Kraftplatz Toiletten, warme Außendusche, einen überdachten Bereich, Streuobstwiese und Wald. So viel Annehmlichkeiten wie nötig und so viel Einfachheit wie möglich.

Wir kochen und essen zusammen und stärken dadurch das gemeinschaftliche Erleben und Fühlen.

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Männergruppen und gemischte Gruppen – beides hat seine eigene Qualität

Carmen Arndt leitet auf unserem Kraftplatz die Frauengruppen , Dirk Liesenfeld die Männergruppen und gemischten Gruppen (letztere zusammen mit Carmen).

Alle drei Gruppenarten haben eine besondere Qualität, auf die ich gerne noch hier eingehen möchte:

  • Die gemischten Gruppen ermöglichen die Interaktionen zwischen Männern und Frauen. Dies öffnet ein breites Spektrum von Erfahrungsräumen. Die Gemeinsamkeiten genauso wie die Unterschiedlichkeiten zwischen Mann und Frau sind dabei sehr hilfreich und willkommen.
  • Die reinen Männergruppen laden ein zu intensiven Erfahrungen, die eben genau vom puren Männer-sein leben. Manche Räume sind besser oder sogar ausschließlich unter Männern möglich. Erstaunlicherweise haben manche Männer in Bezug auf Männergruppen Berührungsängste, doch – ohne Zweifel – liegt genau hier großes Heilungspotential. Nach meiner Erfahrung kehren Männer aus solchen Seminaren stets gestärkt und zentriert in den Alltag zurück.
  • Selbiges gilt in ähnlicher Weise für reine Frauengruppen. Doch dazu weiß sicherlich Carmen mehr zu berichten Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Fühle Dich von Herzen eingeladen und wenn Du Fragen haben solltest, dann zögere nicht, mich zu kontaktieren.

Alles Liebe,

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Jetzt anmelden…

Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer

Erfahre mehr zu diesem Thema:

Bewerte diese Seite:
5 (1 Votes)

Teile dies mit Freunden:
„Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer”
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
WhatsApp
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
Telegram
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
E-Mail
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
Facebook
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
Twitter
Schamanische Seminare als Kraftquelle für Frauen und Männer
Pinterest