Unser Online-Workshop – der Weg zum inneren Frieden

Du kannst den Kurs jetzt hier buchen.

Ich möchte heute mit Dir über etwas ganz besonders wichtiges sprechen: den inneren Frieden. Wie kann man ihn finden und ist es möglich in einem dauerndem Zustand von Friedlichkeit zu leben?

Du kannst diesen Blogbeitrag auch als Video ansehen:

In einem Zustand von innerem Frieden zu sein ist etwas ganz besonderes. Das Außen verliert an Bedeutung, alles ist gut so wie es ist. Und obwohl sich dieser Zustand wirklich sehr, sehr wunderbar anfühlt, hat es nichts mit Ekstase zu tun. Es ist also kein rauschartiger Zustand, sondern ein sanfter Zustand von totaler Harmonie und ruhigem Schwingen. Du kennst das bestimmt – eigentlich jeder Mensch hat das schon erlebt: Vielleicht in diesen besonderen Momenten nach dem Sex. Oder dieser sanfte Schwebezustand kurz vor dem einschlafen oder kurz nach dem aufwachen. Manchmal kommt es einfach über einen, Du sitzt im Sonnenuntergang und auf einmal – woahh – ist es da.

In Kurzform zeigt diese Untersuchung vor allem zwei Faktoren, die dafür verantwortlich zu sein scheinen, dass Menschen sich als glücklich erleben…

Tatsächlich ist es auch möglich mit Drogen in einen künstlichen Zustand von innerem Frieden zu kommen – es fühlt sich durchaus ähnlich an, doch ist es leider nur ein geborgter Zustand. Er hält für eine gewisse Zeit an und kehrt sich dann ins Gegenteil wieder um.

Doch in dem natürlichen Zustand von innerem Frieden ist alles ohne fremde Hilfe gut und ruhig und harmonisch. Obwohl sich nichts im Außen verändert hat. All Deine „Probleme“ sind nicht gelöst und all Deine unerledigten Dinge sind weiterhin unerledigt. Und doch ist ein Gefühl in Dir von totaler Ruhe und wunderbarem Frieden.

Erstaunlicherweise kommen in diesem Zustand oft perfekte Inspirationen, wie die äußeren Probleme mit Leichtigkeit zu lösen sind und Du siehst vielleicht auch, welche Deiner unerledigten Dinge auch gar nicht erledigt werden müssen.

Kurz gesagt: wenn Du in Konktakt mit diesem Zustand bist, ist alles gut, so wie es ist. Bist Du nicht in Kontakt damit, ist nichts wirklich gut, so wie es ist.

Wie kann man also diesen Zustand erlangen? Was gibt es zu tun?

Zuerst einmal – und das vielleicht die wichtigste Sache – es ist nicht möglich den inneren Frieden zu „erlangen“. Nichts kann getan werden, damit man ihn bekommt. Es ist eher umgekehrt so: Damit der innere Frieden sich in Dir zeigen kann, muss DAS weggelassen werden, was darauf liegt und ihn verhindert.

Denn der innere Frieden und die Harmonie sind der natürliche Zustand eines jeden fühlenden Wesens. Doch wir Menschen sind besonders gut darin ihn zu zerstören – in uns und in den Wesen um uns herum.

Du kannst also nichts wirklich tun, damit Du immer häufiger und letztlich vielleicht sogar dauerhaft in diesem Zustand verweilen kannst? Heißt das, dass Du Dich einfach nur hinsetzen musst? Warten, bis das Wunder passiert?

Nun, in der Theorie ist das schon so. Dieses hinsetzen heißt Meditation und ist seit vielen tausend Jahren der Königsweg zum inneren Frieden. Doch für uns Menschen in der sogenannten westlichen Welt ist das nicht so einfach.

Wir sind in aller Regel fest eingebunden in äußeren Umständen: Familie, Beruf, Kinder, Wohnung, Gesellschaft und der Staat. Nur um einige davon zu nennen. Es gibt da keinen einfachen Trick, der es Dir ermöglicht – Schnipp – all das in einem Augenblick zu überwinden und innerlich frei zu werden.

Der einzige Weg ist der, dass Du nach und nach Dich den verschiedenen Aspekten Deines Lebens zuwendest, so dass sich nach und nach das zeigt, was dem natürlichen inneren Frieden in Dir im Weg steht und verhindert. Manche Bereiche werden dabei für Dich nicht so wichtig und herausfordernd sein – andere dagegen vielleicht sehr.

Wir haben aus der Erfahrung der letzten zwei Jahrzehnte unserer Arbeit mit Menschen eine Serie entwickelt, die es Dir ermöglicht, Dich den einzelnen Themen Deines Lebens zu stellen und sie zu erlösen. Natürlich ist es nicht so, dass es reicht, einfach nur diese Videos anzusehen.

Es ist notwendig, dass Du Dich wirklich mit diesen Videos beschäftigst und Dich auf die darin gezeigten Übungen und Anregungen einlässt und auch zum Teil in Deinen Alltag integrierst. Das und nur das wird Deinem Leben die Möglichkeit für Wachstum und Veränderung geben.

In dem Maße, wie Du begleitet von den Videos Dein Leben aufräumst, wirst Du mehr und mehr in Kontakt mit Deinem inneren Frieden kommen. Und je mehr Du damit in Kontakt kommst – auch hier begleitet durch die bewährten und effektiven Übungen in den Videos – umso einfacher wird es sein, Dein Leben aufzuräumen und ohne große Anstrengung aufgeräumt zu halten.

Und das ist vielleicht das faszinierende: in dieser Weise zu leben braucht so viel weniger Zeit und Kraft für die unnützen Dinge des Lebens. Du wirst Dich mehr und mehr fragen, warum Du nicht schon immer so gelebt hast. Aber die Vergangenheit ist da nicht von Bedeutung – einzig von Bedeutung ist, wie sehr Du sie immer und immer wieder wiederholst.

Kurz gesagt: der innere Frieden ist also das Resultat von immer günstiger werdenden äußeren Umständen – also Umständen, die Deinem Wesen mehr entsprechen UND einer immer zentrierteren und aufmerksameren inneren Haltung. Es ist eine positive Spirale zwischen innerer Ausrichtung und äußeren Umständen. Diese Spirale läuft bei vielen Menschen ins Negative. Diesr Online-Workshop wird Dir helfen diese Spirale ins Positive zu drehen. Wie sehr, das hängt natürlich davon ab, wie sehr Du Dich darauf einlassen möchtest.

Wenn Du Dich von diesem Video angesprochen fühlst, dann melde Dich doch jetzt zu dieser Serie an. Sie kostet weniger als ein durchschnittliches Seminar oder Workshop, bietet aber den Inhalt einer ganzen Seminar-Reihe.

Wir haben über die Jahre über hundert Videos veröffentlicht, die mehrere Millionen Male gesehen wurden. Vielleicht kennst Du ja auch das eine oder andere davon und vielleicht hat Dir das eine odere andere auch schon nützliche Anregungen geben können.

Diese Reihe unterscheidet sich von den kostenlosen Videos dadurch, dass sie eher einem Seminar oder Workshop ähneln und auch aufeinander aufbauen. Wir arbeiten in dieser Reihe – ähnlich eben wie in einem Seminar oder Retreat – ganz persönlich mit Dir über einen Zeitraum von mehreren Monaten.

So – dann freue ich mich, Dir in diesem Online-Workshop virtuell zu begegegnen und Dich auf dem Weg zu Deinem inneren Frieden zu begleiten.

Hab eine gute Zeit und alles Liebe,

24 Gedanken zu “Online-Workshop: Innerer Frieden

  1. Oh Dirk – darauf habe ich jetzt schon sehr lange gewartet. Du kennst mich nicht, aber ich kenne Dich schon seit einigen Jahren, habe mich aber noch nicht zum Seminar „getraut“. Jetzt werde ich direkt den Workshop buchen und so in Deine Arbeit hineinschnuppern.

      1. Ja, da bin ich mich sicher – Deine „kostenlosen“ Videos haben mir auf jeden Fall schon immer wieder wertvolle Impulse gegeben. Ich werde Dir auf jeden Fall Rückmeldungen schreiben…

      2. Das ging ja schnell. Vor einer halben Stunde habe ich mit Paypal gezahlt und 10 Minuten später war ich „freigeschaltet“. Ich habe nun schon den ersten Teil angesehen und heute Abend höre ich mir dann die „Vertiefungs“-mp3 an.
        Soweit erstmal von mir Daumen hoch – der erste Teil hat es schon in sich. Das ist wirklich kein Video, dass man einfach so mal konsumiert, sondern wirklich ein Workshop.
        Hat echt schon was mit mir gemacht. Wenn das in der Weise weiter geht… puuuh (-:

      3. Jetzt habe ich auch die mp3 angehört. Auch richtig gut. Ich habe eigentlich gar keine Meditationsvorerfahrung und mit der mp3 ging es aber richtig gut. Bin schön ruhig geworden und habe mich gut spüren können.
        Das werde ich jetzt regelmäßig machen, nicht nur als Vorbereitung auf den nächsten Teil des Workshops (-;

      4. Jetzt habe ich schon den dritten Teil durchgearbeitet und spüre schon jetzt Veränderungen in meinem Leben. Ganz sanft, aber irgendwie tiefgründig. Es gelingt mir schon jetzt – obwohl Du ja immer wieder betonst, dass man nichts verändern soll an dieser Stelle – viel ruhiger und gelassener zu sein…

  2. Lieber Dirk,
    soeben erhielt ich Deine Mitteilung in eurem Whatsapp-Info-Chat und da habe ich gleich den Onlinekurs gebucht. Bin sehr gespannt darauf – kannst Du mich bitte freischalten? Ich hab mit paypal bezahlt.

      1. Ah, Danke. Ich bin noch im Büro und kann daher den ersten Teil noch nicht in Ruhe ansehen. Aber die mp3 habe ich mir gleich auf mein Handy geladen und in der Mittagspause im Wald angehört. Das hat mir so gut getan… was ist denn das mit diesen seltsamten Brummen? Sind das die biauralen Schwingungen? Was immer es ist – die Wirkung ist enorm.

        1. Ja, das sind die Binauralen Schwingungen. Die Wirkung empfinden Menschen unterschiedlich – manche nur schwach und manche überaus stark. Man muss da schon auch aufpassen, denn alles, was stark wirkt, kann auch in die andere Richtung ausschlagen. Ich habe daher eine eher sanfte Unterstützung gewählt:
          – in der ersten Hälfte Theta mit 4.5 Hz Differenz für’s tiefer gehen
          – in der zweiten Hälfte Gamma mit 28.13 Hz Differenz für’s wieder auftauchen und klar werden.

          1. Das ist ja schon erstaunlich mit diesen Schwingungen. Habe ich jetzt hier zum ersten Mal ausprobiert und bin schon einigermaßen beeindruckt. Das erste Video habe ich auch nun gesehen und es gefällt mir sehr gut. Da bin ich schon ganz neugierig auf den nächsten Teil.

    1. Von mir auch wieder mal eine Rückmeldung: sehr, sehr gute Videos! Und auch die Audio-Meditationen passen sehr gut dazu. Am Anfang fiel es mir schwer, mich darauf einzulassen, weil ich oft so wenig Zeit habe. Aber ich habe mir nun diese kleinen Ruhe-Oasen verpflichtend in meinem Leben reserviert und möchte sie nicht mehr missen. Ich halte Dich/euch weiter aktuell über meine „Fortschritte“.

          1. Da brauchtst du dir keine Gedanken zu machen, du bist wie die Bildzeitung
            Jeder Liest dich aber keiner gibt es zu
            Du bist der Sound of Silence

  3. Ich habe jetzt auch das Onlineseminar gebucht. Zuerst war ich überrascht, dass da nur ein Video und eine mp3 ist, dann habe ich aber verstanden, dass die nachfolgenden erst nach und nach freigeschaltet werden. Das steht ja auch auf der Anmeldeseite, aber ich habs iwie übersehen.
    Wie gesagt: zuerst überrascht, jetzt aber davon begeistert. Ich bin son ungeduldiger Typ und das kommt mir echt entgegen dass ich nicht gleich das ganze Paket wegbinge, sondern wie in einem echten Seminar nach und nach die Inhalte bekomme und das dann auch echt anwende.
    Die ersten beiden Inhalte gefallen mir jedenfalls schon sehr gut, mp3 is aufm iPhone und ich nutze es schon ganz fleißig. Tut mir gut und ich freue mich auf die nächste Folge.
    Tom

    1. Lieber Tom,
      ja, genau so ist es gedacht. Dieser Workshop wird nichts in Deinem Leben verändern, wenn Du ihn einfach nur „wegbingen“ würdest 😉 [zur Erklärung für nicht-Netflix-user: bingen kommt aus dem englischen, wird „bintschen“ ausgesprochen und heisst in dem Zusammenhang so viel wie „komaglotzen“ oder „wegsuchten“]
      Das Besondere an diesem Workshop ist, dass er Dich über längeren Zeitraum durch Dein Leben begleiten kann und dadurch nach und nach zu immer größeren Veränderungen führen kann – wenn Mann/Frau will 🙂

  4. Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem Online Workshop und bin mir sicher dass Du so noch viel mehr Menschen damit helfen wirst. Es ist schön dass es dich gibt.
    Du machst mir Hoffnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.