„Der Spalt“
oder: Der Eingang zur Freiheit

Wenn mich jemand fragt:
„Was ist der direkteste Weg zur Freiheit und Freude in meinem Leben?“
So sage ich: „Finde den Spalt.“
Das, was Menschen unfrei und damit unglücklich macht, ist, daß sie SICH nicht wirklich leben. Die meisten Menschen agieren nicht in Freiheit und aus der Intuition. Sie RE-agieren vielmehr aus ihren Ängsten und Konzepten im Kopf und sind damit im Widerstand gegen das Leben und damit gegen sich selbst.

(c) LiesenfeldDer Spalt findet sich, indem man immer und immer mehr das (eigene) Leben und sich selbst beobachten lernt. Dann wirst Du sehen, daß Menschen eigentlich nur Reiz-Reaktions-Maschinen sind: Da ‚passiert‘ was im Leben und innerhalb einer Millisekunde reagierst Du darauf. Da schnauzt Dich jemand an und – schwupps – schnauzt Du zurück oder ziehst Dich in Dein Schneckenhaus zurück – je nachdem wie Du programmiert wurdest in Deiner Kindheit. Die Freiheit beginnt da, wo Du in dieser Millisekunde vor der automatischen Reaktion innehältst. Innerlich wie Äußerlich still wirst. Den Gefühlen die dann hochkommen trotzen kannst bis sie wieder dahin entschwinden, wo sie entstanden: Ins Nichts.
Dann passiert – von ganz alleine – das Wunder der Freiheit: Eine Aktion erwächst aus Dir, die ganz neu ist, ganz unverbraucht, noch nie dagewesen. Vielleicht schnauzt Du dann dennoch zurück, aber aus DEINER eigenen Intuition und damit mit einer Autorität, die Wände wackeln läßt. Vielleicht wirst Du aber auch ganz still und gehst, aber eben nicht in Dein Schneckenhaus, sondern dahin wo es grade sonniger ist. Oder Du umarmst völlig überraschend Dein Gegenüber, welches sich ja auch nur Freiheit und Liebe so sehr wünscht. Oder…

Siehst Du, welche Möglichkeiten sich auftuen, wenn Du den Spalt findest zwischen Ereignis und Deiner automatischen Reaktion? Du findest in dem Spalt die Ewigkeit und die Liebe.
Den Spalt findet man übrigens am direktesten, wenn man Mißerfolge anhäuft. Jedesmal, wenn Du gescheitert bist und wieder automatisch reagiert hast und damit Dir neues Chaos kreiert hast. Jedesmal wenn Du das erkennst und sei es Stunden, gar Tage später; Dann bist Du dem Spalt ein klein wenig näher gerutscht.

Mache das Finden des Spaltes zum Wichtigsten in Deinem Leben und Du wirst unweigerlich frei werden.

Alles Liebe,
Dirk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.